Lebenshilfe-Stiftung Stadthagen

Es gibt nichts Gutes:

Außer man tut es

(Erich Kästner)

Um mit Menschen mit Beeinträchtigung gemeinsam zu leben, Ziele zu verfolgen, Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen, haben wir die Lebenshilfe-Stiftung Stadthagen gegründet.

Kuratorium und Vorstand bilden die Struktur der Stiftung.

 

Ein bedeutender Punkt für das Gelingen einer sich tragenden Stiftung ist der Aufbau eines ertragsabwerfenden Vermögens. Es gibt keinerlei rechtliche Vorgaben über die erforderliche Höhe eines Vermögens zur Stiftungsgründung. Aber im Hinblick auf eine effiziente Stif­tungsführung scheint eine gewisse Höhe unabdingbar. Hier ist es weiterhin von großer Be­deutung, für den Stiftungszweck weitere Zustifterinnen und Zustifter zu gewinnen, so dass im Laufe der folgenden Jahre eine solide Stiftungsarbeit aufgebaut und sichergestellt werden kann.

Wir hoffen, dass gerade auch vermögende MitbürgerInnen, die direkt oder indirekt „Be­troffene“ sind, als potentielle ZustifterInnen infrage kommen.

 

Eine Stiftung ist wie keine andere Organisationsform in der Lage, langfristige Ziele zu errei­chen und nachhaltig auf Probleme einzugehen. Kontinuierliche Erträge aus dem Grundstock­vermögen gewährleisten auf Dauer die Leistungsfähigkeit der Stiftung.

 

Die soziale Verantwortung von Unternehmen nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Eine Möglichkeit, dieser Rolle gerecht zu werden, ist die Unterstützung einer Stiftung. Viele Firmen nutzen eine Stiftung dazu, ihr gesellschaftliches Engagement strategisch zu bündeln und nach außen hin sichtbarer zu machen. Sie nutzen das positive Image, das durch ihr ge­meinnütziges Engagement entsteht, im Rahmen ihrer Marketingstrategie.

 

Manfred Seller

Stiftungsvorstand

Weitere Termine

 

05.11.2020 leider abgesagt !!!

Elternabend zum Thema Sexualität

 

12.11.2020 leider abgesagt!!!

Sexualität - ein Seminar für volljährige Menschen mit Beeinträchtigung

 

14.10.2020 leider abgesagt!!!

Vortrag: Vorsorgevollmacht, gesetzliche Betreuung, Patientenverfügung, Angehörigenentlastungsgesetz

 

 

 

 


 

 

Aktuelle Termine

jeweils um 18 Uhr in der Enzer Str. 50 im Seminarraum

 

Beratungsangebote der sozialen Beratungsstelle

Teilen Sie Ihr Anliegen bitte per E-Mail oder per Telefon mit. Wir beraten Sie am Telefon oder per E-Mail, weitere Beratungstermine im Büro oder im häuslichem Umfeld  können Sie persönlich mit uns absprechen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

t.wirthgen@lebenshilfe-stadthagen.de

oder 05721-890253-684

 

 18.03.2020

Einladung zum Fachvortrag

"Behindertentestament"

 Abgesagt zu Ihrem Schutz! Ein neuer Termin folgt!

 

25.04.2020 von 10 bis 16 Uhr

Einladung zum Elternseminar

Kanzlei Hohage; Frau Fiedler

Abgesagt zu Ihrem Schutz! Ein neuer Termin folgt!

 

Donnerstag 19.11.2020

Einladung zum Fachvortrag

"Bundesteilhabegesetz"

Kanzlei Hohage; Herr Hohage

Abgesagt zu Ihrem Schutz! Ein neuer Termin folgt!

 

 

 

 

Aktuelles

Kontakt

Lebenshilfe-Stiftung Stadthagen
Enzer Str. 50
31655 Stadthagen

Tel. +49 5721 890253-684
Fax +49 5721 890253-669
info@lebenshilfe-stadthagen.de